Deutscher Verlässt Autohaus, Weil Er Zu Arm Ist, Aber Er Kommt Als Sieger Wieder.

Posted by Sameen Shaw on

Köln, Deutschland – Oliver Zimmermann ging in ein Autohaus und war schon ganz aufgeregt, weil er sein erstes Auto kaufen wollte, auf das er seit Monaten gespart hatte. Er wollte sich ansehen, was denn so angeboten wurde. Oliver dachte, dass es praktisch unendlich viele Möglichkeiten bei einem Autokauf gäbe. Aber bald merkte er etwas Erschreckendes. Er hatte bei weitem nicht genug gespart. Man sagte ihm, er solle das Geschäft lieber verlassen, weil er „zu arm“ sei. Oliver hatte einen Sparplan für seinen ersten Autokauf, den wir Ihnen unten zeigen. Bei der Ausführung dieses Plans kommt er mit Sicherheit wieder und kauft sein erstes Traumauto.

 

  1. Bestimmen Sie, welchen Autotyp Sie kaufen möchten

Wenn Sie wissen, welchen Autotyp Sie kaufen möchten, hilft das, die Summe festzulegen, die Sie sparen müssen. Wenn Sie zum Beispiel lediglich mit dem Auto zur Hochschule, zur Arbeit oder zum Einkaufen fahren wollen, dann ist ein Kleinwagen die beste Wahl.

 

  1. Bedenken Sie die laufenden Kosten für das Auto

Sie sollten ebenfalls bedenken, wie viel der Besitz und die Instandhaltung eines Autos kostet. Sie wollen später nicht in der Situation sein, ein Auto gekauft, aber dann kein Geld für die laufenden Kosten zu haben.

 

  1. Stellen Sie ein Budget auf und halten Sie sich daran

Jetzt wissen Sie, wie viel Sie sparen müssen, um Ihr Wunschauto zu kaufen. Der nächste Schritt ist die Aufstellung eines Budgets, an das Sie sich auch halten. Sehen Sie sich Ihr Einkommen und Ihre Ausgaben an und bestimmen Sie, wie viel Sie jede Woche sparen können.  

 

  1. Reduzieren Sie Ihre Ausgaben

Sie können mehr sparen, wenn Sie Ihre Ausgaben reduzieren. Kaufen Sie nicht gleich die neuesten Modeartikel und Geräte nur, weil andere Leute sie auch haben – wenn Sie etwas nicht unbedingt brauchen, kaufen Sie es auch nicht.

 

  1. Verdienen Sie mehr

Wenn Sie keine Arbeit haben, dann suchen Sie sich einen Job. Wenn Sie eine Arbeit haben, denken Sie darüber nach, ob Sie nicht noch einen zweiten Job annehmen könnten, um mehr zu verdienen. Es gibt zahlreiche Optionen.

 

  1. Verhandeln Sie bei dem Kaufpreis des Wagens

Sie können die Zeit, die Sie sparen müssen, verkürzen, indem Sie einen niedrigeren Kaufpreis verhandeln. Sie können den Kaufpreis etwas herunterhandeln, ob Sie es nun mit einem Händler oder einem privaten Verkäufer zu tun haben.

 

Hoffentlich helfen Olivers Bemühungen anderen Leuten, ohne allzu großen Aufwand das erste Auto zu kaufen. Mit diesen Tipps sollten Sie in der Lage sein, in kürzester Zeit genug für Ihren ersten Wagen zu sparen. Wenn Sie noch mehr Anleitungen oder interessante Storys lesen möchten, dann melden Sie sich bei unserer Mailing-Liste an.

 

Abonniere die Mailingliste

* Einfügen

Share this post



← Older Post Newer Post →